Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

57 Jahre alt ist das Kirchengebäude. Nun gibt es viel zu reparieren und modernisieren, außen wie innen. Die Außenrenovierung, die das Dach, die Fassade, den Blitzschutz, die Kanalarbeiten und den Anbau von Toiletten umfassen sind für das Jahr 2016 vorgesehen. Danach wird die Innenrenovierung geplant.
Wie jeder weiß, ist eine solche Maßnahme immer eine teure Angelegenheit. Nach derzeitigem Stand werden ca. 430.000,00 € benötigt. Das Bischöfliche Ordinariat Mainz wird dazu einen Zuschuss in Höhe von etwa 210.000,00 € geben. Den Rest muss die Katholische Kirchengemeinde aus eigenen Mitteln aufbringen. Aus diesem Grund wollen wir in Zukunft verstärkt Sonderaktionen starten.
So sind wir auch am 02. September 2016 bei der „Nacht der Sinne“ dabei. Der Erlös aus dem Stand „Weck, Worscht un Woi“ kommt dem Spendentopf für die Renovierung der Kirche zugute. Außerdem sind Benefizkonzerte in der Kirche St. Walburga vorgesehen.

Unsere Bitte: Unterstützen Sie die Gemeinde, damit sie ihr großes Ziel erreicht!“